critics articles

Schreiben an Krankenkasse

und tschüss liebe barmer

2268 Views



Sehr geehrte Frau A.,



leider habe ich Ihre Korrespondenz erst gestern erhalten, da ich ein Problem mit meiner Post habe. Könnten Sie mir daher in Zukunft bitte unter dieser E-Mail-Adresse Ihre Anfragen senden?



Zu Ihrem Schreiben vom 23.07.2011:
Ich war egtl. in dem Glauben Ihnen bereits eine Lastschrifteinzugsermächtigung erteilt zu haben. Daher verwundert mich Ihre Rechnung in Höhe von 81,40 € nun.
Wie ich meinen Kontoauszügen entnehmen konnte, haben Sie bereits länger keine Abbuchungen mehr vorgenommen, warum ist dies so?



Teilen Sie mir bitte meine Aussenstände bei Ihnen mit und welcher monatliche Betrag ab dem 01.09.2011 dann fällig sein wird (die Aussenstände also bitte mit dem Beitrag vom Juli 2011 kalkulieren!).

Ich werde dann die Überweisung des Betrages vornehmen und ab nächstem Monat einen Dauerauftrag einrichten, da bei Ihnen scheinbar die Abrechnung im Lastschriftverfahren zu kompliziert ist, als dass sie von ausreichender Satisfaktion für alle Beteiligten wäre.



Vielen Dank für Ihre Mühe!





Mit freundlichen Grüßen

Joachim Wetzel


Links: related

Saturday 30th of July 2011 at 14:17

Share




comments


No comments yet.


Name

Message

You can post URLs (will be clickable automatically) and images via the [img]http://picurl[/img] tag.

Calculate 7 minus 3 (Robot check)

Back to Top

show elements